Bisherige Termine

#83von1000

Mittlerweile ist der Kontakt zur Selbsthilfegruppe Prostatakrebs schon gute Tradition. Auf dem diesjährigen Sommerfest zeigt sich, wie wichtig ehrenamtliches Engagement auch in diesem Bereich ist. Hier geht es nicht nur um gesellige Nachmittage, sondern auch um die Vermittlung von wichtigen Informationen für die betroffenen Patientinnen und Patienten.

Der gute Kontakt zu Ärztinnen und Ärzten zeigte sich auch beim Sommerfest selbst. Neben einem allgemeinen Austausch zu verschiedenen Themen, wurde auch hier die Datenschutzgrundverordnung angesprochen. Es ist manchmal wirklich erstaunlich welche Blüten dieses Thema so treiben kann.
Neben der allgemeinen Sorge, ob man als ehrenamtlicher Verein alle Anforderungen der DSGVO erfüllen kann - wir brauchen hier aktive Informationen durch den Landesdatenschutzbeauftragten, ohne die vorhandenen Sorgen noch weiter zu steigern - ist ein neues Problem aufgetreten:

Es ist die Frage aufgekommen, ob Ärztinnen und Ärzte die Informationen von Selbsthilfegruppen öffentlich im Wartebereich auslegen können oder ob damit nicht der Datenschutz verletzt wird - bei Interesse eines Patienten könnte ja auf seine Erkrankung geschlossen werden. Ich kann dabei nur mit dem Kopf schütteln!

#1000malHalle #83von1000

 

Sprechstunde

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

auch wenn ich in meiner Rolle als Fraktionsvorsitzende derzeit oft in der Landeshauptstadt eingebunden bin, besteht natürlich auch weiterhin das Angebot einer Bürgersprechstunde. Hierfür bitte ich um eine kurze Terminabsprache mit dem Wahlkreisbüro via E-Mail oder Telefon.

Ich freue mich auf Sie

Mit besten Grüßen

Katja Pähle

kontakt@katja-paehle.de

Tel.: 0345/503030
Fax: 0345/503031

 

Soziale Medien