Christliche Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe Halle

Veröffentlicht am 22.08.2018 in Gesundheit

Heute Morgen habe ich der Christliche Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe Halle einen Besuch abgestattet. Die Akademie ist Aus- und Fortbildungsstätte für die Pflegekräfte der drei christlichen Krankenhäuser in Halle. Mit direktem Zugang zur Saale ist der Campus am Riveufer wirklich sehr schön gelegen. Die hiesige Cafeteria wird durch sehr engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Halleschen Behindertenwerkstätten betrieben und auch die Abschiedsgeschenke für die Abschlussklassen werden in den Werkstätten hergestellt.

Trotz der idealen Ausbildungsbedingungen hat auch die Akademie große Schwierigkeiten Schülerinnen und Schüler für ihre Altenpflegeklassen zu finden. Von den 44 Plätzen für das nächste Schuljahr konnten leider nicht alle gefüllt werden - und erfahrungsgemäß beenden auch nicht alle Schüler die Ausbildung. Ein Baustein in der langen Liste von Maßnahmen um die Situation in der Altenpflege zu verbessern, ist die Abschaffung des Schulgeldes. Obwohl hier schon seit 2014 kein Schulgeld mehr erhoben wurde, freut man sich natürlich über die kürzlich erfolgten Änderungen im Landesschulgesetz

Problematisch ist allerdings, dass die Bildungsträger bisher noch keinerlei Durchführungsbestimmungen an die Hand bekommen haben, wie die Schulgeldfreiheit genau ausgestaltet wird. Hier müssen wir gemeinsam nachbessern und den Trägern die benötigten Informationen bereitstellen. So können auch die jetzt bestehenden Rechtsunsicherheiten beseitigt werden.

Vielen Dank an die Geschäftsführerin Frau Schwätzer für die interessanten Einblicke!

#1000malHalle #87von1000

 
 

Sprechstunde

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

auch wenn ich in meiner Rolle als Fraktionsvorsitzende derzeit oft in der Landeshauptstadt eingebunden bin, besteht natürlich auch weiterhin das Angebot einer Bürgersprechstunde. Hierfür bitte ich um eine kurze Terminabsprache mit dem Wahlkreisbüro via E-Mail oder Telefon.

Ich freue mich auf Sie

Mit besten Grüßen

Katja Pähle

kontakt@katja-paehle.de

Tel.: 0345/503030
Fax: 0345/503031

 

Termine

Alle Termine öffnen.

19.11.2018, 08:30 Uhr - 09:30 Uhr Arbeitsgespräch

19.11.2018, 11:30 Uhr - 14:00 Uhr Bundesvorstand der SPD

19.11.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Quo vadis SPD?

20.11.2018, 09:00 Uhr - 10:00 Uhr Arbeitsgespräch

20.11.2018, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Kabinettssitzung

20.11.2018, 12:00 Uhr - 14:00 Uhr Arbeitsgespräche

20.11.2018, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr Fraktionssitzung

20.11.2018, 20:00 Uhr Gespräche "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung"

Alle Termine

Soziale Medien