#77: Ergo Physio Logo

#77: Ergo Physio Logo

Heute war ich zu Besuch bei Thorsten Hanf und Torsten Neumann, den Gesellschaftern von Ergotherapie Physiotherapie Logopädie Osteopathie(kurz: Ergo Physio Logo). Das mittelständische Unternehmen wurde 2004 gegründet und beschäftigt mittlerweile knapp 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Es betreibt vier Therapiezentren, die über ganz Halle verteilt sind und mit ihren Leistungen nahezu die gesamte Bandbreite der Heil- und Therapieberufe abdecken.

Im Gespräch stach ein Problem besonders hervor: Die unzureichende Vergütung von Therapieleistungen in Sachsen-Anhalt. Diese Vergütungen werden von den Krankenkassen festgelegt und liegen in anderen Bundesländern deutlich höher. So werden im Freistaat Sachsen für identische Therapiemaßnahmen bis zu 40 Prozent höhere Vergütungen ausgezahlt. Durch diese niedrigen Sätze ist natürlich auch der finanzielle Spielraum für die Praxen – und damit die Gehälter – geringer.

Die niedrigen Gehälter sind mit ein Grund für das Nachwuchs- und Fachkräfteproblem in den Heilberufen. Ergo Physio Logo und viele andere Praxen suchen händeringend neue Mitarbeiter, bzw. haben mit Abgängen zu den Krankenhäusern, in den öffentlichen Dienst und in andere Bundesländer zu kämpfen, wo höhere Gehälter gezahlt werden können. Auch in den Ausbildungsschulen merkt man diese Entwicklung. Viele scheuen sich mittlerweile davor eine Ausbildung oder Umschulung in einem der Heilberufe anzutreten, Schulen streichen Ausbildungsangebote oder bilden nur noch alle drei Jahre eine neue Klasse.

Bevor wir es mit weiteren Mangelberufen zu tun bekommen, müssen wir dringend gegensteuern. Die Vergütung von Therapieleistungen muss zumindest mit unseren Nachbarbundesländern Schritt halten, um einen weiteren Exodus und das Aussterben ganzer Berufsbilder zu verhindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.