#91: Marienbibliothek Halle

#91: Marienbibliothek Halle

Etwas versteckt in einem Hinterhaus am Marktplatz gelegen haben wir mit der Marienbibliothek Halle ein richtiges Juwel in unserer Saalestadt. Sie ist die älteste und größte ununterbrochen öffentlich zugängliche Bibliothek ihrer Art in Deutschland. Hier lagern über 30.000 Bände, die teilweise schon Jahrhunderte alt sind.

Gepflegt und gehütet wird die Bibliothek von Anke Fiebiger, die mit großem persönlichen Einsatz engagiert ist. Bei unserem gemeinsamen Rundgang hatte ich unter anderem die Gelegenheit das Taufregister aus dem Jahr 1685 mit dem Eintrag für Georg Friedrich Händel einzusehen oder eine historische Lutherbibel mit handschriftlichen Anmerkungen Martin Luthers. Sehr beeindruckend!

Ich kann euch nur empfehlen an einer der regelmäßig stattfindenden öffentlichen Führungen teilzunehmen. Alle Informationen und Zeiten zu den Führungen findet ihr hier: http://www.verein-im-netz.de/marienbibliothek-halle/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.