#85: Praxistag im Elisabeth-Krankenhaus

#85: Praxistag im Elisabeth-Krankenhaus

Kaum ein Thema ist derzeit aktueller als die Situation der (Kranken-)Pflege und die hohe Arbeitsbelastung des Personals in unseren Krankenhäusern. Deshalb habe ich einen Praxistag im Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara Halle Saale eingelegt – mal in eine andere Rolle schlüpfen und schauen wo es klemmt ist für mich sehr wichtig.

Auf der Station für Innere Medizin und Pulmologie habe ich die Arbeit des Pflegepersonals aus nächster Nähe kennengelernt. Betten austauschen,Schränke und Nachttische sauber machen, Medikamente verteilen, das Frühstückstablett abräumen und dabei immer ein offenes Ohr für Fragen und Wünsche der Patienten ist für die Schwestern ihre alltägliche Arbeit. Dazu kommt noch die Koordination von Patientenaufnahmen und -Entlassungen und der verschiedenen Untersuchungen für die Patienten. Ich ziehe wirklich den Hut vor den Schwestern, wie sie das alles schaffen und dabei den Patientinnen und Patienten immer noch mit einem Lächeln zu begegnen.

Zwischendurch konnte ich noch die Ausstellungseröffnung zur Arbeit des “Elisabeth-Tisches” besuchen. Der Elisabeth-Tisch ist ein Angebot für hilfesuchende Menschen, die hier ein Mittagessen, ein Gespräch und Unterstützung in verschiedenen Lebenslagen erhalten können und das ohne einen Antrag oder eine Erklärung. Beeindruckend was die vielen Freiwilligen hier leisten!

Ein herzliches Dankeschön an das Krankenhaus, die vielen engagierten Pflegerinnen und Pfleger, aber auch und ganz besonders an Frau Garré die mich toll durch den Tag geleitet hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.